Befristete Promotionsstelle E13/2 Digitale Geographie/GeoWeb-Studien – Kulturgeographie Erlangen

An der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ist am Institut für Geographie vorbehaltlich der endgültigen Stellenzuweisung die Stelle für einen/eine

 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50% E13)
im Bereich der Kultur-/Sozialgeographie/Politischen Geographie

 

ab 1. April 2017 befristet für zunächst 12 Monate am Lehrstuhl für Kulturgeographie (AG Glasze) zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst die Vorbereitung eines Forschungsprojektes in einem der beiden aktuellen Arbeitsfelder der Arbeitsgruppe („Digitale Geographien/Geoweb-Studien“ bzw. „Identitäten – Räume – Politiken“ hier insbesondere mit Bezügen zur interdisziplinären Islam, Nahost- und/oder Migrationsforschung) bis zur Antragstellung. Bei erfolgreicher Antragstellung ist die Möglichkeit zur Weiterbeschäftigung und zur Promotion im Forschungsprojekt gegeben. Darüber hinaus wird der/die Stelleninhaber/in mit 2,5 SWS in die kultur-/sozialgeographische Lehre am Institut für Geographie in Erlangen eingebunden.

 

Wir erwarten:

  • Interesse an und grundlegende Kenntnisse der neueren konzeptionellen Ansätze der Kultur-/Sozialgeographie und der Politischen Geographie
  • einen sehr guten zur Promotion qualifizierenden Abschluss in (Human-/Kultur-) Geographie bzw. einer benachbarten Sozial- oder Kulturwissenschaft
  • gute Englischkenntnisse

 

Wir wünschen – je nach Schwerpunkt:

  • Kompetenzen im Umgang mit neueren Techniken der digitalen Geoinformation
  • Sprachkenntnisse in einer „Nahostsprache“ (bspw. Arabisch oder Türkisch) und/oder Französisch

 

Wir bieten:

  • die Integration in eine dynamische Arbeitsgruppe der Kulturgeographie
  • die Integration in interdisziplinäre Arbeitszusammenhänge an der FAU Erlangen-Nürnberg (je nach Schwerpunkt: Religions-, Nahost-, Migrations- und/oder Islamforschung bzw. Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften).

 

Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich begrüßt.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, ggf. ein oder zwei Referenzen, einer Arbeitsprobe (Examensarbeit bzw. ggf. Publikation) und gegebenenfalls einer ersten Ideenskizze für ein Forschungsprojekt (max 400 Wörter), sind bis zum 15.01.2017 zu richten an: georg.glasze@fau.de

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .